ZwanzichFuffzehn – Die Nullnummer

Philipp, Gero und ich haben beschlossen aus unserer neuen Dr. Who Runde einen Podcast zu machen. Ist alles noch sehr experimentell und wir werden es wahrscheinlich auch nicht schaffen, alle Folgen ab jetzt zu besprechen. Manchmal werden wir auch in ganz andere Serien abschweifen – aber generell wird es immer um Fernsehen und Serien gehen, die uns gefallen. Aber beginnen wollen wir mit Dr. Who.

Wir haben die erste Runde mit einer Stunde Rundumschlag von 2005 bis zur aktuellsten Folge (S07E03 – A town called Mercy) eingeleitet. In dieser Folge erklären wir nichts, man muss also Dr. Who kennen und gucken, um zu verstehen, worüber wir reden – vielleicht machen wir später noch eine Lore-Folge, in der wir mal alles aus dem Dr. Who Universum nehmen, ordentlich durchschütteln und “erklären”.

Auch gleich die Spoilerwarnung: Wer die Folge noch nicht gesehen hat, sollte den Podcast vielleicht noch nicht hören sondern erst die verdammte Folge gucken. Ihr kennt das Spiel ja.

 

Wir überlegen gerade noch, ob wir dem neuen Baby ein anderes Zuhause geben. Bis dahin nutzen wir erstmal Soundcloud und den Tumblr, den Philipp dankenswerterweise eingerichtet hat.

Viel Spaß.

Abgelegt unter: Weltherrschaft