BILD-SW #3: Grinse-Politiker erreicht Hartz IV

(dpa)

Endlich mal von der eigenen Medizin kosten. Millionen BILD Leser müssen es täglich erleben: Hartz IV erdrückt den kleinen Mann!! Nun trifft es auch mal eine der damaligen Entscheider!!

Lilo Friedrich (57), damalige MDB, fand nach der Wahlschlappe keinen Job mehr. Lebt heute vom Putzen. Zu alt, zu qualifiziert, zu selbstbewußt. Das hören BILD Leser fast täglich. Unglaublich: Bis vor kurzem bezog Friedrich noch über 7000 Euro vom Staat. Jetzt lebt sie von unter 12 Euro pro Stunde.

“Ich habe Hartz IV mitentschieden”, sagt sie heute, “… es ist ja keine Arbeit da, die man an die Leute bringen könnte.” Das, Frau Friedrich, haben wir Ihnen schon damals gesagt!!

Quelle: www.sueddeutsche.de

Lebt von 11,50 brutto pro Stunde – Lilo Friedrich (56)

++++++++++++++++++++++++++++++

(c) by igorms

Nicht nur Japaner sind die besseren Liebhaber, auch Japanerinnen können Schlafzimmerblicke perfekt, wie uns Sumi (22) eindeutig beweist.

++++++++++++++++++++++++++++++

Dieser Artikel ist kein redaktioneller Beitrag der BILD. Er ist einzig und allein im Zuge des hier beschriebenen Experiments entstanden. Den üblichen Screenshot des fantastischen bildblog.de Überschriftengenerators, der belegt, dass die verwendete Überschrift tatsächlich zufällig entstand, findet Ihr hier. Der Originalartikel ist hier zu finden.

Abgelegt unter: Weltherrschaft